Schlagwort Archiv: Fett

Kohlenhydrate

Welche Rolle spielen Kohlenhydrate in der Ernährung?

Was sind Kohlenhydrate?

Ein jeder kennt sie und nimmt sie täglich zu sich. Die Rede ist von den Kohlenhydraten. Sie genießen einen recht schlechten Ruf in der Ernährung. Doch was sind Kohlenhydrate eigentlich? Einfach auf den Punkt gebracht sind Kohlenhydrate nichts anderes als Zucker und Stärke. Deswegen müssen Lebensmittel mit vielen Kohlenhydraten aber nicht zwingend süß schmecken. Die Kohlenhydrate sind, neben den Fetten, eine der Hauptnährstoffgruppen für unseren Körper. Kohlenhydrate werden in 3 Gruppen unterteilt.

Der Einfachzucker
In der Gruppe der Einfachzucker sind die wichtigsten Formen der Fruchtzucker, der auch Fructose genannt wird , und der Traubenzucker. Diesen nenet man auch Glukose.
Der Zweifachzucker
In diese Gruppe gehören vor allem der Haushaltszucker und der Milchzucker. Auch der Malzzucker kommt oft vor. Das Vorkommen dieser Zuckerarten sind hauptsächlich Süßigkeiten. Abgesehen von Obst enthalten diese keinerlei Vitamine und Nährstoffe.
Die Mehrfachzucker
Der wichtigste Mehrfachzucker ist die Stärke. Sie ist vor allem in Getreide, Kartoffeln, Hülsenfrüchten und in Brot aus Vollkorn enthalten.

Die Aufgabe der Kohlenhydrate

Die Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten für den menschlichen Organismus. Deswegen sind sie der wichtigste Hauptbestandteil in unseren Nahrungsmitteln. Kohlenhydrate sind Moleküle die aus Zucker bestehen. Diese sind wichtig für die Leistung des Gehirns und der verschiedenen Muskelgruppen. Die Zweifach- und Mehrfachzucker müssen im Verdauungstrakt mit Enzymen in Einfachzucker gespalten werden. Erst dann kann die Energie in die Blutbahn gelangen.

Wie hoch ist der Bedarf an Kohlenhydraten?

Welche Energiemenge der menschliche Körper benötigt, kommt auf die jeweilige Situation. Ein Bauarbeite beispielsweise, benötigt wesentlich mehr Kohlenhydrate als eine Sekretärin. Es kommt auf die körperliche Betätigung an, wieviel Stress man hat. Je mehr man physich aktiv ist, desto mehr Kohlenhydrate braucht der Körper. Wenn man sich wenig bewegt, aber dennoch viele Kohlenhydrate zu sich nimmt, nimmt man schnell an Körperfett zu.
Im Internet sind einige Rechner zu finden, mit denen man seinen individuellen Bedarf an Kohlenhydraten leicht und schnell errechnen kann.

Welche Rolle spielen die Kohlenhydrate bei einer Diät?

Eiweiße und Fette können ohne Kohlenhydrate keine Körpermasse aufbauen. Deswegen kann man mit einer Diät ohne Kohlenhydrate schnell abnehmen. Das Körperfett wird durch den Verzicht auf Kohlenhydrate schnell zum schmelzen gebracht. Aber Achtung: In kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln stecken auch viele Vitamine und diverse Nährstoffe, die der Körper zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung benötigt. Für einen gesunden Stoffwechsel des Körpers sind diese Vitamine und Nährstoffe dauerhaft unerlässlich. Wer aber nur schnell einige Kilos abnehmen möchte, für den ist eine Diät ohne Kohlenhydrate gut geeignet.

In welchen Nahrungsmittel sind Kohlenhydrate enthalten?

Kohlenhydrate sind in einer Vielzahl an Lebensmitteln enthalten. In Brot, Nudeln, Kartoffeln und Reis sind viele Kohlenhydrate enthalten. Dazu zählen auch alle Getreideprodukte. Lebensmittel mit Zucker enthalten ebenfalls eine hohe Zahl an Kohlenhydraten. Egal ob Eis, Kekse, Kuchen oder Müsli und Haferflocken. Es gibt kaum ein Nahrungsmittel das keine Kohlehydrate enthält.